Montag, 06.05.2019, 19:30 Uhr

Schloss Laubegg

 

 

Erste Erfahrungen mit dem neuen Erwachsenenschutzgesetz mit Mag. Siegfried Suppan, Leiter der Anwaltschaft für Menschen mit Behinderung für die Steiermark 

am Montag, den 6. Mai 2019, 19:30 im Schloss Laubegg, Laubegg 1, 8413 Ragnitz 

Seit dem 1. Juli 2018 ist das neue Erwachsenenschutzgesetz in Kraft. Herr Mag. Siegfried Suppan informiert über die ersten Erfahrungen mit den neuen Regelungen aus der Praxis und steht auch für die Beantwortung andere Fragen gerne zur Verfügung.

Kostenbeitrag: Die Teilnahme ist kostenlos.

       Jause/Getränke werden gegen eine freiwillige Spende bereit gestellt.

Anmeldungen bitte bis zum 29.4.2019 unter dem Leah-Handy 0680/444 7476 oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.